Krieger der Vergangenheit: Die Koa Warriors

Aus der Reihe Krieger der Vergangenheit läuft heute um 23.05 Uhr auf N24 die Folge Die Koa Warriors (wer dem Link folgt, kann es sich ab heute Abend auch in der Mediathek ansehen), deren Übersetzung mir großen Spaß gemacht hat, da ich großer Hawaii-Fan bin. In dieser Episode geht es um eines der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte der Inseln: Die Ankunft von James Cook mit seiner Expedition.

Cook hat bei seiner Ankunft Glück.

Es ist eine geschlossene Gesellschaft.
Die Inselbewohner befinden sich isoliert, tausende von Meilen von allem anderen entfernt, und es gibt eine Menge Kämpfe zwischen den Dynastien.

Die Hawaiianer sind also ein kriegerisches Volk, das Eindringlinge normalerweise sofort attackieren würde, denn das Töten eines feindlichen Kriegers erhöhte das Mana und damit das Ansehen des Kriegers in der Gesellschaft. Doch als Cook und seine Mannschaft ankommen, findet gerade das Erntefest Makahitiki satt, währenddessen niemand kämpfen darf. Außerdem hält man Cook für den Gott Lono, weshalb er freundlich empfangen wird. Wenn auch nur sehr widerwillig vom Chef der Koa-Krieger Kamehameha, der später Hawaiis großer König werden wird und alle Inseln vereint.

Nach dem Fest reist Cook wieder ab, aber ein Mastbruch zwingt in zur Rückkehr, dummerweise ist das Erntefest und damit die Friedenszeit vorbei …

Man erfährt einiges über die Koa und ihre Kampfkunst Lua, sowie die hawaiianische Gesellschaft, ihr Herrschaftssystem und die Veränderungen, für die Kamehameha sorgte. Ausgerechnte der größte Krieger Hawaii transformiert sein Volk in eine friedliche Gesellschaft, in der das Aloah an erster Stelle steht.

Hier noch der Text von N24:

Diesen hawaiianischen Kämpfern fiel bereits Kapitän James Cook zum Opfer. Benannt nach dem Baum, aus dem sie ihre Waffen herstellten, waren die Koa Warriors beeindruckende Meister des Martial Arts: gut ausgebildet und bereit, ihre Insel zu verteidigen. Cook unterschätzte diese gefährliche Spezialeinheit und so kam es zum Showdown am Strand Hawaiis, bei dem sich die körperliche und geistige Stärke der Krieger gegen die Feuerwaffen der Briten bewährten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s