Lesetipp: Phantastisch 55 erscheint im Juli

Printmagazine, die sich mit phantastischer Literatur beschäftigen, sind schon seit vielen Jahren eine Seltenheit. Das einzig wirklich relevante Magazin, das mehr als nur ein paar kurze Buchbesprechungen bringt, ist die Phantastisch. Ich lese die Phantastisch bereits seit der ersten Ausgabe von 2001.

P1000208

 

 

 

 

 

 

 

Deshalb freut es mich jetzt besonders, das in der Ausgabe Nr. 55, die im Juli erscheinen wird, erstmals ein Beitrag von mir dabei sein wird. Darin geht es um die Lage auf dem phantastischen Buchmarkt in Deutschland; den Rückgang von Neuerscheinungen allgemein, aber auch von Übersetzungen. Ich werde darauf auch noch (ergänzend zum Artikel) hier im Blog genauer drauf eingehen.

p55

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier die offiziellen Infos des Verlags:

Im Juli erscheint die Ausgabe 55 der “phantastisch!”, die wie immer unter der Chefredaktion von Klaus Bollhöfener entstand. Das Titelbild stammt diesmal von Volkan Baga. Vorbestellt werden kann die neue Ausgabe bereits hier.

Zum Inhalt:

Interviews:
Bernd Jooß: SASCHA MAMCZAK: “Büchermachen ist eine gesellschaftliche Nische.”
Christian Endres: RAY FAWKES: “Das neue DC-Universum ist ein großartiger Ort für John, um seine einzigartigen Qualitäten zu zeigen.”
Carsten Kuhr: ANDREAS SUCHANEK: “Das Risiko war anfangs immens hoch und ich habe oft gezweifelt.”
Christian Endres: KELLY SUE DECONNICK: “Liebe ist eine natürliche und mächtige Antwort auf Monster.”

Bücher, Autoren & mehr:
Markus Mäurer: Science Fiction und Fantasy: Ein Buchmarkt im Wandel
Christian Hoffmann: Supermänner und Juristen: die paradoxen Welten des Charles L. Harness
Richard Phillips: Exklusive Leseprobe: “Das zweite Schiff”
Sonja Stöhr: Phantastisches Lesefutter für junge Leser
Horst Illmer: Reise an den Rand des Universums
Armin Möhle: Verlorene Paradiese
Sonja Stöhr: phantastisch! im Dialog – Phantastik-Autoren und Social Media
Christian Endres: Revision der ganz Großen
Rüdiger Schäfer: Deutschstunde
Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer

Rezensionen:
Thomas Finn “Schwarze Tränen”
Thierry Smolderen, Clérisse Alexandre “Das Imperium des Atoms”
Diana Menschig “So finster, so kalt”
Karl Edward Wagner “Der Blutstein”
David Wong “Das infernalische Zombie-Spinnen-Massaker”
Thomas Thiemeyer “Valhalla”
Arthur Gordon Wolf “Katzendämmerung”
Michael Schmidt (Hrsg.) “Zwielicht” 4
Richard Lorenz “Amerika-Plakate”
Horst Pukallus “Flüsterasphalt”
Samuel R. Delany “Die Bewegung von Licht in Wasser”

Comic & Film:
Steffen Boiselle: Cartoon
Olaf Brill & Michael Vogt: Ein seltsamer Tag – Teil 14
Max Pechmann: Fotomodels leben gefährlich

Story:
Kij Johnson: “Ponys” (Übersetzung: Christian Endres)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s