Aktuelles: Phantastische Netzstreifzüge 7

Hier einige Quickies. Ich muss ja nicht zu jedem Link immer gleich einen Aufsatz schreiben. 😉

5 Valuable Charts That Show How Publishing is Changing – Jane Friedmann zeigt mit Hilfe von 5 Statistiken auf, wie sich der Buchmarkt in den USA verändert. Sehr interessant.

If you liked ANCILLARY JUSTICE and GOD’S WAR you’ll love… – Kameron Hurley stellt einige SF Romane vor, die Leserinnen der oben genannten Titel gefallen könnten. Ancillary Justice steht seit zwei paar Wochen auch bei mir im Regal und kommt demnächst dran. Elisabeth Bear steht auch schon länger auf meiner Leseliste, ebenso Joanna Russ

Upcoming Genre Movies That Aren’t Sequels, Remakes or Reboots – Auf io9.com stellt Charlie Jane Anders Genrefilme vor, die 2014 anlaufen und keine Sequels, Remakes oder Reboots sind. Wofür ich sehr dankbar bin, da mir diese Franscheiße inzwischen zum Hals raushängt.

Gespannt bin ich auf den Jupiter Ascending von den Wachowkis. Die beiden Trailer sehen sehr beeindruckend aus.


Auf Nolan Interstellar freue ich mich auch sehr. Bin auch gespannt, wie die Comicverfilmung The Darkness wird. Das war eines der ersten Heftcomics, die ich gesammelt habe.

Zankapfel Gendern Wortschmiedin Simone Heller befasst sich mit dem Geschlecht in der Sprache, bzw. wie man damit umgeht. Eine Frage, die auch für Übersetzerinnen interessant ist, da Übersetzungen aus dem Englischen immer wieder solche Problematiken aufwerfen. Ich habe es mir angewöhnt, immer öfters einfach die weibliche Form zu nehmen, auch wenn Männer mit gemeint sind (wie oben beim Wort Übersetzerinnen). Warum nicht einfach mal den Spieß umdrehen?

Convention Attention: Are Conventions Really That Important? – SF-Signal hat die Frage gestellt, ob Conventions (also Cons) so wichtig sind? Eine Frage, die in Deutschland vermutlich nicht so ins Gewicht fällt, wie in den USA, da bei uns Con-mäßig nicht so viel läuft. Einige kleine Fandom-Cons und dazu ein paar größere Media-Cons mit Schauspielern und Autogrammen. So etwas die Comic-Cons, wo inzwischen alle wichtigen Genrefilme und Serien in Anwesenheit der Stars vorgestellt werden, gibt es bei uns nicht. Ich habe mir die oben verlinkten Beiträge noch nicht in Ruhe durchgelesen, aber da scheint es mehr um die kleineren Cons zu gehen, wo man noch die Autorinnen persönlich kennen lernen kann, wo es um den persönlichen Kontakt geht und nicht um die Show. Ich mag kleine Cons wie den Bucon, wo man Leute aus dem Fandom trifft, zu denen man sonst das ganze Jahr nur über das Internet Kontakt hat. Wünschen würde ich mir mehr Diskussionpanels (zu aktuellen und brisanten Themen) und weniger Lesungen.

Der Feigling und die Bestie – mistkaeferl hat für die Biblotheka Phantastika einen aus dem türkischen übersetzten Fantasyroman von Baris Müstecaplıoğlu rezensiert. Hat man auch nicht alle Tage.

SAAAAAAAAAAAAAAAAAALEOliver Plaschkas aktueller Fantasyroman das Licht hinter den Wolken ist bei Klett-Cotta im Hardcover für 24.95 Euro erschienen. Das E-Book hat man, wie so viele deutsche Verlage es tun, an den Hardcoverpreis gekoppelt und für 19.99 Euro verkauft. Für viele Leser zuviel (für mich auch). Fantasy ist für mich ein Taschenbuchgenre (lese ich sowieso lieber, als die schweren, unhandlichen Hardcover), mir gehen schon die aufgeblähten Ziegelsteinpaperbacks auf den Sack (so vulgär muss ich es leider ausdrücken), die im Regal und beim Umzug viel zu viel Platz weg nehmen. Oliver sieht es ähnlich, und konnte (da keine Taschenbuchausgabe in Aussicht steht) seinen Verlag davon überzeugen, den E-Book-Preis auf 9.99 Euro zu senken. Super Sache. So werde ich irgendwann auch noch zu diesem Buch finden. Erstmal muss ich sein kürzlich erst gekauftes Die Magier von Montparnasse lesen.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s