Veranstaltungstipps zum Thema: Übersetzen

Bereits am Montag den 30. September findet der Internationale Übersetzertag statt, mit Veranstaltungen in verschiedenen Städten. Hier die Liste: http://www.literaturuebersetzer.de/pages/veranstaltungen-archiv/veranst-iut13.htm

Vom 9. bis zum 13. Oktober findet in Frankfurt am Main die Frankfurter Buchmesse statt. Gastland ist übrigens Brasilien (juhu!!!)
Da gibt es eine Veranstaltungsreihe die Weltempfang – Zentrum für Politik, Literatur und Übersetzung heißt. Im Rahmen dieser Reihe wird es am Samstag den 12. Oktober eine Performance mit einem sogenannten gläsernen Übersetzer geben. Frank Böhmert wird in Halle 5.0 E81 im Salon zwei Stunden lang live vor Publikum übersetzen.

10.30–12.30 Uhr, SalonDer gläserne übersetzer:
Science fiction
Interaktive präsentation
Deutsch
Live aus der Zukunft übersetzt: Der erfahrene SF-Übersetzer Frank Böhmert überträgt den Erzählband „The Starry Rift“ der
legendären Autorin James Tiptree Jr. (alias
Alice B. Sheldon), der als „Sternengraben“
im Septime Verlag erscheinen wird.
Einmischung erwünscht!
Mit: Frank Böhmert
(Deutschland),
Übersetzer von Philip K. Dick, Robert B.
Parker und SF-Autor
Kooperation:
Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und
wissenschaftlicher Werke e. V. (VdÜ)
Quelle: http://www.buchmesse.de/images/fbm/dokumente-ua-pdfs/2013/programm_weltempfang_final_deutsch.pdf_38489.pdf

In diesem Programm gibt es noch mehr Veranstaltungen zum Thema Übersetzen.

Am selben Tag findet nicht weit von Frankfurt entfernt der Buchmesse Con statt. Eine kleine Convention für Freunde der phantastischen Literatur, mit vielen Autorenlesungen und der Verleihung des Deutschen Phantastikpreises. Der in diesem Jahr ausnahmsweise nicht an Markus Heitz gehen wird. 🙂

Um 17.00 Uhr gibt es dort ein Salongespräch zwischen Ralf Steinberg und Frank Böhmert (ein gefragter Mann) zum Thema Übersetzen von phantastischen Jugendbüchern.

Der SFCD übersetzt:
Ralf Steinberg im Salongespräch mit Frank Böhmert:
Mit Kind und Kegel in die Zombie-Apokalypse

Frank Böhmert plaudert mit Ralf Steinberg über seine aktuellen Jugendbuchübersetzungen. Frank Böhmert, zweifacher Vater, übersetzt seit vielen Jahren Kinder- und Jugendbücher; dabei spielen erstaunlich oft die Genres SF, Fantasy und Horror eine Rolle. Erstaunlich selten werden diese Bücher, meist sehr gut geschrieben und oft kleine Bestseller, in unserer Szene wahrgenommen. Das wollen wir ändern! Ralf Steinberg, dreifacher Vater, in den einschlägigen Foren als »lapismont« bekannt, schreibt Rezensionen für den Fantasyguide und hat etliche von Franks Übersetzungen gelesen. Frank liest coole Stellen, Ralf stellt kluge Fragen, beide stammeln rum. Das Publikum darf auch mal. Ein Salongespräch für:
– Eltern, die sich fragen, mit welchen Büchern sie ihre Kinder verdammt noch mal zum Lesen kriegen!
– Kinder, die sich fragen, warum ihnen ihre Eltern immer so verdammt langweilige Bücher schenken und nicht solche!
Quelle: http://www.sftd-online.de/bucon/bcprog13/programm13.html

SFCD_at_Bucon13_2013 steinbergklein

Ein Gedanke zu “Veranstaltungstipps zum Thema: Übersetzen

  1. Ja, an dem Tag werde ich im Stress sein! Da es aber lustiger Stress sein wird, freue ich mich schon drauf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s