Update: Crowdfunding Sportplatz (TUS Hilgert)

Vor einem Jahr habe ich hier über zwei Crowdfunding-Projekte berichtet: https://translateordie.wordpress.com/2012/08/12/was-macht-eigentlich-das-ubersetzungscrowdfundingprojekt-und-ein-sportplatz/

Es ging um eine Übersetzung und einen Sportplatz. Aus der Übersetzung ist leider nichts geworden, da sich nicht genügend Interessenten – also Spender – gefunden haben. Das Ergebnis Sportzplatzcrowdfunding bringt mich momentan jeden Morgen schon vor 7.00 Uhr um den Schlaf. Denn der Sportplatz wird jetzt tatsächlich erneuert. Dazu muss ich noch erwähnen, dass es sich um kein reines, klassisches Crowdfunding handelt, und es lief nicht über Plattformen wie Kickstarter.

Ein gewisser Teil der Finanzierung wird vermutlich (ich bin da nicht im Detail informiert) über Zuschüsse durch den Landessportbund, das Land oder sonst wo her kommen. Trotzdem ist beim symbolischen Verkauf der Sportplatzquadratmeter eine beachtliche Summe zusammengekommen. Es wurde jeweils ein Quadratmeter Sportplatz für 30 Euro verkauft. Insgesamt wurden 4685 m2 (von 243 Platzpaten) gekauft. Macht eine Summe von 140.550 Euro. Unter den Paten sind aber nicht nur Einzelpersonen, sondern auch Firmen (Sponsoren) und die Gemeinde. Siehe hier: http://www.tushilgert.de/sportpl/start.htm

Wie genau die Finanzierung aussieht, weiß ich nicht, dafür war ich schon zu lange nicht mehr Training gewesen, jedenfalls befindet sich der neue Sportplatz jetzt im Bau. Ursprünglich sollte es ein Kunstrasenplatz werden, dann ein reiner Rasenplatz, jetzt hat man sich für einen Hybridrasen entschieden. Also eine Mischung aus Kunstrasen und richtigem Rasen (siehe Fotos weiter unten).

P1020813Der alte Sportplatz von unserem Haus aus

P1020809Hier wird der alte Belag abgetragen.

P1020823Danach wurde neue Erde aufgetragen. Wie man sieht ist die neue Fläche etwas höher als der alte Platz.

P1020841In der Mitte des Fußballfeldes wurde ein 20 Meter breiter Streifen aus Kunstrasen gelegt.

P1020842

Daneben, aber auch auf dem Kunstrasen, wird weiterhin Erde aufgetragen. Dort wird dann Rasen ausgesät, der nicht nur neben dem Kunstrasen wachsen soll, sondern auch dazwischen. Der Kunstrasen ist als zusätzliche Unterstützung für den sonstigen Rasen in den besonders belasteten Bereichen gedacht, und soll sich dort mit dem normalen Rasen vermischen.

Mir ist nur nicht ganz klar, ob damit die besonders belasteten Bereiche während eines Fußballspiels gemeint sind, oder die während eines Trainings. Die sind meiner Meinung nach nämlich sehr unterschiedlich. Spiele finden auch sehr viel seltener statt. Während der Saison nur alle zwei Wochen (pro Mannschaft), in den Pausen höchstens mal ein paar Freundschaftsspiele. Trainiert wird allerdings of zwei bis dreimal die Woche. Im Training werden oft die Außenbereiche stark belastet, z. B. wenn man ein Eckchen aufmacht oder Sprints oder andere Laufübungen ausführt. Ob so etwas dabei bedacht wurde? Ich bin gespannt. Auch, wie sich der Platz bei schlechten Witterungsbedingungen wie Schnee und Frost macht.

Es wird auf jeden Fall ein ungewohnter Anblick sein, wenn ich aus meinem Fenster schaue, und der gewohnte rot-braune Anblick, der mich seit meinem sechsten Lebensjahr begleitet einem saftigen Grün gewichen ist.

Dazu ist der gesamte Sportplatz noch umzäunt worden, damit niemand mehr mit dem Auto, Moped oder Fahrrad darauf herumfährt. Die dazugehörige Grillhütte bzw. das Gründstück auf dem sie steht (inklusive Sportplatz), wurde dem Verein von der Gemeinde per Erbbaupachtvertrag überlassen und wird in Zukunft hoffentlich nicht mehr an Feiernde vermietet. Die hat uns Anwohner in den letzten zwanzig Jahren (wie waren vor der Hütte da) teilweise ziemlich genervt.

Edit: die Sache mit der Grillhütte geändert. Da hatte ich zuvor geschrieben, dass sie vom Verein gekauft worden ist, was nicht stimmt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s