Geek 4 – Reizthema Übersetzungen

Am 19. Dezember erscheint die vierte Ausgebe des Magazins Geek. Darin enthalten ist auch ein Artikel von Christian Endres, der sich mit dem Thema Übersetzungen beschäftigt. Was sich im Laufe der Jahre an Übersetzungen verändert hat. Worauf dabei geachtet wird und wie Übersetzungen teilweise bei den Lesern ankommen. Dazu kommen einige Übersetzer wie Andreas Helweg (George R.R. Martin), Gerald Jung (Terry Prachtett) oder Frank Böhmert (Herbie Brennan) zu Wort.

Und auch meine Wenigkeit darf sich kurz äußern. Dabei gehe ich darauf ein, wie es ist, als Anfänger gleich zu Beginn relativ bekannte Autoren zu übersetzen und warum Verlage und Übersetzer ruhig noch etwas mehr Öffentlichkeitsarbeit in Bezug auf diese Tätigkeit machen könnten.

Bild

(Quelle: http://www.paninicomics.de/geek-4-i8664.html

Der Artikel ist insgesamt sehr ausgewogen und abwechslungreich. Er beschäftigt sich sowohl mit den unterschiedlichen Übersetzungen von Tolkiens Werk wie auch mit Mangas, Superheldencomics und Franchise-Übersetzungen (Stark Trek) – es geht auch um Eindeutschungen und Änderungen von bestehenden Übersetzungen.

An dieser Stelle muss ich Christian Endres loben, der bereits im Phantastikmagazin Phantastisch mehrfach auf das Thema Übersetzung eingegangen ist.

„Geek“ ist das Nachfolgemagazin der Space View, die nie so ganz mein Fall gewesen ist (und dieses Jahr eingestellt wurde). Der „Geek“ werde ich jetzt aber mal eine Chance geben. In der Eigenbeschreibung des Magazin heißt es:

Geek! vereinigt das ganze Universum der Science Fiction, ob in Filmen, TV-Serien, Romanen, Comics, Games, der Wissenschaft oder dem Internet. Das Magazin bietet einen umfangreichen Genreüberblick in Form unzähliger Rezensionen, News, Ausblicke, Hintergrundartikel, Interviews, Reportagen und Analysen. Dazu gibt es ausgewählte Highlightthemen aus den Bereichen Fantasy und Horror. (Quelle: http://www.paninicomics.de/geek-S641.html)

Wer mehr über Christian Enders und seine zahlreichen Aktivitäten erfahren möchte, kann ja mal auf seinem Blog vorbeischauen: http://www.christianendres.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s