Briane Keene

Ich muss mich wohl erst noch daran gewöhnen, hier regelmäßig zu updaten. Es gibt neues von der Übersetzerfront. Während in den nächsten Tagen meine erste Übersetzung »Eingesperrt«  von Brian Keene bei Atlantis erscheinen wird (http://www.mallux.de/Freebird-p217h41s28-Eingesperrt-Brian-Ke.html), mit einem tollen Titelbild von Mark Freier:

arbeite ich zurzeit an einer neuen Übersetzung von Keene. „Jack’s Magic Beans“ ist ein Band mit der gleichnamigen Titelnovelle puls 4 weiteren Kurzgeschichten. Unter anderem geht es um sprechenden Kopfsalat mit mörderischen Absichten.

“We are the lettuce. We know everything. It has always
been thus and always will be. The lettuce is wise. Now kill
that old bag.”

»Wir sind der Kopfsalat. Wir wissen alles. So ist es immer gewesen und so wird es immer sein. Der Kopfsalat ist weise. Jetzt töte die alte Schachtel.«

Die Geschichte wird ziemlich blutig werden. Ein echter Keene.

3 Gedanken zu “Briane Keene

  1. Wann schreibt er über Elfenohrensuppe?

  2. OK, vielleicht doch mal nen Grund für nen Salat

  3. Wie sagte Michael Mittermeier einst: „Wenn wir’s net fressen, fressen’s uns.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s